Shop

Geige von Susanne Bräuning, München 1984

Diese Geige habe ich 1984 nach einem Vorbild von Ferdinand Gagliano, Neapel 1751 während meiner Gesellenzeit bei W.-D. Fischer in Pasing gebaut. Es war der Auftrag eines Musikers der Bayerischen Staatsoper, der ein Instrument suchte, das seiner originalen Gagliano Geige sowohl spieltechnisch, als auch klanglich ähnlich ist. Über 30 Jahre hat er die Geige mit Freude im In- und Ausland gespielt. Aus Altersgründen wird sie nun abgegeben.
Die Holzauswahl entspricht dem Vorbild; gespaltene Fichtendecke, ganzer, leicht geflammter Ahornboden. Die Geige ist rissfrei. Sie ist sehr gut eingespielt, spricht gut an, ist ausgewogen und klingt mit Pirastro Eudoxasaiten sehr schön.

Korpuslänge am Boden gemessen: 350 mm
Schwingende Saitenlänge 328 mm

Artikel-Nr. 50006

9.700,00 

  • Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden für die Lieferung von Zubehör pauschal 5,90 € innerhalb Deutschlands pro Bestellung berechnet. Die Versandkosten werden Ihnen auf den Produktseiten, im Warenkorbsystem und auf der Bestellseite nochmals deutlich mitgeteilt.
  • Für den versicherten Versand von Geigen oder Bratschen bis 10.000,– € werden innerhalb Deutschlands pauschal 18,90 € berechnet.
  • Die Preise für den versicherten Versand von Geigen oder Bratschen ab 10.000,– € innerhalb Deutschlands werden auf Anfrage berechnet.
  • Falls Sie Interesse an einem Cello haben, bitte ich Sie um persönliche Abholung. Sie haben dabei zudem die Chance mehrere Instrumente anzuspielen und gegebenenfalls mitzunehmen.
  • Für den versicherten Versand von Geigenbögen werden innerhalb Deutschlands pauschal 12,90 € berechnet.
  • Bei Zahlung per Nachnahme wird zusätzlich eine Gebühr in Höhe von 2.- Euro fällig, die der Zusteller vor Ort erhebt. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

Bei Interesse oder Fragen zu diesem Instrument, können Sie mich gerne unverbindlich kontaktieren:
per Telefon unter 0821/153431, E-Mail oder Sie kommen einfach vorbei zum Anschauen und Anspielen eines der Instrumente.