Tage Alter Musik in Regensburg 3. bis 6. Juni 2022

Nach zwei Jahren Pause findet hoffentlich wieder die Ausstellung anlässlich der Tage Alter Musik im Regensburger Salzstadl statt.
www.tagealtermusik-regensburg.de/
Ich werde dort Pochettes, Barockgeigen und -bratschen, und, sofern fertig, auch ein Barockcello ausstellen. Auch eine Viola d’amore und die passenden Bögen zu den Instrumenten werde ich präsentieren.

Susanne Conradi in Japan

Atelierkonzerte und Schülervorspiele

Regelmäßig habe ich in meinen Räumen Konzerte veranstaltet, Es sollen auch in Zukunft wieder Konzerte hier statt finden.

Workshop zur Pflege Ihres Streichinstruments

Ein Streichinstrument erhält seinen Wert nur, wenn es auch regelmäßig gepflegt wird.

In diesem Workshop geht es darum, wie Sie Ihr Instrument am Besten erhalten. Das regelmäßige Abwischen des Instruments um Kolophoniumreste zu entfernen ist genau so wichtig, wie die Kontrolle, ob Steg und Stimme richtig stehen oder sich eine Leimung gelöst hat.

Eigene Instrumente können mitgebracht werden, um die praktischen Beispiele auszuprobieren.

30-jähriges Jubiläum

2017 zum 30-jährigen Jubiläum gab es verschiedene Ständchen meiner Kunden und ein gemeinsames Musizieren mit Kunden und Freunden 

Museum der Augsburger Puppenkiste

„Lebende“ Werkstatt anlässlich der Eröffnung der Ausstellung: Mozart im Puppenspiel

Vom Holz zum Klang Erlebnis Geigenbau

Ein Lichtbildervortrag mit praktischen Beispielen mit der Möglichkeit selbst einmal Hand anzulegen.  

Diesen Vortrag biete ich sowohl bei mir in der Werkstatt, in Schulen, bei Messen z. B.  http://www.musicaustria-ried.at/workshops/streichinstrumente und Ausstellungen, z. B. bei den 6. Münchner Geigentagen an.

Jacobus Stainer Wettbewerb in Hinterzarten

Begleitende Ausstellung beim Internationalen Geigenbauwettbewerb Jacobus Stainer in Hinterzarten

Barockworkshop mit Monika Hemetsberger

In den letzten Jahren habe ich mehrfach Barockkurse in meinen Räumen veranstaltet. 
Auf historischen Instrumenten, die bereits zwei Wochen vor Kursbeginn bereit gestellt wurden, wurden anhand von ausgewählten Kompositionen Grundlagen der historischen Aufführungspraxis vermittelt und die Unterschiede in Bauweise und Behandlung von historischen und modernen Streichinstrumenten erläutert.

In den Pausen und am Abend wurde gemeinsam gegessen und getrunken. Auch das Abspülen übernahm die Kursleitung.

 

Krarbau-Wochenende

Junge Eriträer wurden in Zusammenarbeit mit der Augsburger Arbeiterwohlfahrt an einem Wochenende unterstützt sich eine Krar – ein in Äthiopien und Eritrea weit verbreitetes Zupfinstrument – zu bauen.

MY SPACE in

Festival "vielsaitig" in Füssen

Füssen war ab dem 15. Jhdt. das Zentrum des Europäischen Lautenbaus, woraus sich der Geigenbau entwickelte, was sich auch in der italienischen Bezeichnung des Geigenbauers „liutaio“ widerspiegelt.

Seit 2003 findet in Füssen das Musikfestival „vielsaitig“ statt; die ersten Jahre in Verbindung mit einer Geigenausstellung zeitgenössischer Meister.